Unterstützung für Kinder und Jugendliche in München – Proxora Weihnachtsspende 2020

Proxora engagiert sich für die Unterstützung benachteiligter Kinder und Jugendlicher im Münchner Raum. Als in München ansässiges Unternehmen ist uns hierbei der regionale Bezug besonders wichtig.

Lokales Engagement liegt uns am Herzen

In der Vergangenheit konnten wir so bereits die Münchner Klinikclowns, die Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V., die Kindertafel Glockenbach e.V. und auch die DKMS unterstützen.

Seit einigen Jahren konzentrieren wir uns auf die Förderung des Spendenprojekts „Hilfe für Kids“. Dies ist ein Projekt des Kreisjugendrings München, welches von Armut betroffene und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützt. Neben unbürokratischer Hilfe bei Grundbedürfnissen wie einer Mittagsbetreuung und warmer Kleidung, bietet das Projekt Bildungs- und Freizeitangebote an, um die Perspektiven auf ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben zu verbessern.

Mitarbeiter spenden – Proxora verdreifacht

Regelmäßig wird in der Vorweihnachtszeit unter den Kolleginnen und Kollegen gesammelt – im Jahr 2020 kamen dabei stolze 1.280 Euro zusammen.

Doch damit nicht genug: Alljährlich verdreifacht Proxora diesen Betrag, so dass insgesamt 3.840 Euro der Organisation „Hilfe für Kids“ zur Verfügung gestellt werden konnten.

Ein herzliches Dankeschön an unsere spendenden Mitarbeiter!

Unter https://www.hilfe-fuer-kids.de/ kann man sich über deren Arbeit informieren und natürlich auch unterstützen.