Die Köpfe hinter dem Code

Heute: Franzi

Seit ihrem Abschluss im Sommer 2017 als Master of Science in Informatik bringt Franzi echte Frauenpower ins Team. Vor ihrem ansteckenden Lachen ist niemand sicher!

4 Fragen an Franzi

Was machst Du bei Proxora?

Ich arbeite überwiegend an Kundenprojekten unseres Business Partner Compliance Tools. Dort bin ich zum einen am Projektmanagement, dem Kundensupport sowie dem Bereitstellen der Software beteiligt, setze aber auch Kundenanforderungen oder neue Produktfeatures um.

An was hast Du vor 5 Minuten gearbeitet?

Vor 5 Minuten habe ich für einen europäischen Nutzfahrzeughersteller die Mandantenfähigkeit in deren Business Partner Compliance Tool eingebaut. Aufgrund spezieller rechtlicher Anforderungen sowie aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit muss sichergestellt werden, dass die Daten des einen Mandanten nicht für die Nutzer eines anderen Mandanten zugänglich sind. Dafür verwenden wir eine logische Datentrennung.

Was gefällt Dir an Proxora am besten?

An Proxora gefallen mir vor allem die tolle Arbeitsatmosphäre und die Zusammenarbeit mit den netten und hilfsbereiten Kolleg*Innen. Außerdem finde ich die Kommunikation und Transparenz innerhalb der Firma super. Besonders durch  unser Teamfrühstück, bei dem wir alle zwei Wochen über die Themen reden, die uns aktuell beschäftigen, bleibt jeder auf dem Laufenden.

Zudem finde ich es schön, dass wir auch regelmäßig nach der Arbeit ein Teamevent, wie bspw. einen Spieleabend, veranstalten.

Wo findet man Dich, wenn Du nicht gerade arbeitest?

Privat treffe ich mich gerne mit Freunden oder mit meiner Familie, entweder in der Stadt oder zu Hause zu einem gemütlichen Koch- oder Spieleabend. Außerdem bin sehr gerne draußen in der Natur. Ich unternehme gerne eine Fahrradtour mit meinem Gravelbike oder fahre in die Berge zum Wandern oder Ski fahren. Zudem liebe ich es zu reisen, um neue Länder, Menschen und Kulturen kennen zu lernen.